Schön dass Sie sich für die Steinerschule interessieren:

... Sie wollen uns näher kennenlernen?

Sie haben Interesse an der Rudolf Steiner Schule für Ihr Kind?

Wenn Sie Sich für eine Aufnahme Ihres Kindes an die Rudolf Steiner Schule St. Gallen Wil, Standort Wil, interessieren, dann wird üblicherweise so vorgegangen:

1. Sie melden Sich beim Sekretariat der Rudolf Steiner Schule St. Gallen Wil, Standort Wil, und bekunden Ihr Interesse:

  • Sie erhalten umgehend Unterlagen über die Schule und ein provisorisches Anmeldeformular.

2. Sie senden das ausgefüllte provisorische Anmeldeformular an die Schule zurück:

  • Sie werden nach Eingang Ihrer provisorischen, unverbindlichen Anmeldung von der Schulleitung zu einem ersten Gespräch über die Waldorfpädagogik kontaktiert.

3. Sie denken, dass die Rudolf Steiner Schule St. Gallen Wil, Standort Wil, die richtige Pädagogik für Ihr Kind bietet und werden verbindlicher:

  • Es findet ein Gespräch mit Ihnen als Eltern oder Erziehungsberechtigten Person und Ihrem Kind sowie der Klassenlehrperson der Altersstufe Ihres Kindes und der Schulleitung statt. Es geht um das gegenseitige Kennenlernen und wir stehen für Ihre Fragen zur Verfügung.
  • Sind alle Beteiligten der Meinung, die Rudolf Steiner Schule St. Gallen Wil, Standort Wil, ist eine wünschenswerte Schullösung für Ihr Kind wird in der Regel eine Schnupperzeit von 1-2 Wochen vereinbart.

4. Ist die pädagogische Entscheidung zur Aufnahme Ihres Kindes positiv und Ihre Einschätzung ebenfalls, so findet baldmöglichst ein Finanzgespräch statt:

  • Sie treffen Sich mit einem oder mehreren Mitgliedern der Elternbeitragskommission zum Finanzgespräch.
  • Die Finanzvereinbarung wird getroffen.

Selbstverständlich können Sie Fragen zur Finanzierung auch bereits im ersten Gespräch mit der Schulleitung klären.

5. Die pädagogische Entscheidung steht fest und Ihre Elternbeitragsvereinbarung ist unterschrieben:

  • Wir freuen uns Ihr Kind als neue Schülerin, als neuen Schüler zu begrüssen. 
  • Es findet eine obligatorische Probezeit von 6 Monaten statt.
    Die Probezeit gibt Eltern und Lehrpersonen durch gegenseitigte Zwischenberichte umfassende Kenntnis über das Befinden des Kindes oder des Jugendlichen an unserer Schule. Dies gibt Sicherheit bezüglich des Entscheides zum Schuleintritt bei den Eltern und den Pädagogen und nicht zuletzt beim Schulkind selbst.

Das gesamt Aufnahmeverfahren dauert in der Regel 3 Wochen bis zur Aufnahme in die Probezeit.

Telefon 071 912 10 70  | E-Mail info(at)steinerschule-wil.chcreativity by innov8